Judo & Karate Club Kümmersbruck e. V.
Kampf und Kunst werden eins

Karate | Was ist Karate? |

Was ist Karate?

Was ist Karate?

  • ein Sport für Körper und Geist 
  • eine moderne und wirksame Selbstverteidigung
  • ein Sport für uns alle
  • in verschiedenen Stilrichtungen


Karate - anerkannte Gesundheitssportart!

Im Jahr 2003 wurde Karate von der Weltgesundheitsorganisation WHO zum gesundheitsfördernden Sport erklärt, auch eine wichtige internationale Bestätigung für das Karate.

Die Kampfkunst Karate ist jeher aufgrund ihrer östlichen Herkunft auch traditionell mit dem Thema „Gesundheit“ eng verwoben. So verwundert es nicht, dass Karate tatsächlich zu den gesündesten Sportarten zählt, die mit besonderer Achtung auf sich und andere ausgeführt wird. Nur 0,3 % aller Sportunfälle finden in der Sportart Karate statt*.

Karate - leere Hand

Der Weg des Karate-Lernens heißt Do. Es ist der philosophische Grundsatz, dessen Ursprung auch in der Zen-Philosopie zu finden ist.

Kara = leer, unbewaffnet,
Te = Hand
Do = Weg, philosophischer Grundsatz

Karate heißt frei übersetzt: die leere, unbewaffnete Hand. Karate ist eine alte geheime Kampf- und Kriegskunst, die sich unter chinesischen Einflüssen auf der japanischen Insel Okinawa entwickelte. Erst 1922 wurde Karate in Japan der Öffentlichkeit vorgestellt. Durch Einführung von Regeln wurde aus der einstmals geheimen Kriegs-und Kampfkunst der heutige Kampfsport. Dabei wurde die Philosphie der Kampfkunst, nach der die geistige und körperliche Vervollkommnung der Übenden das oberste Ziel ist, als Weg (Do) und geistiger Inhalt beibehalten. Im Karate wird mit verschiedenen Körperteilen, die als natürliche Waffen eingesetzt werden, punktgenau auf empfindliche Körperstellen der Gegner getreten, gestoßen und geschlagen - es werden aber auch Hebeltechniken, Würfe und Haltetechniken angewendet - und solche Angriffe entsprechend abgewehrt.

Wa = Frieden
Do = Weg
Ryu = Schule

Der Weg des Karate-Lernens heißt Do. Es ist der philosophische Grundsatz, dessen Ursprung auch in der Zen-Philosopie zu finden ist.

Die Stilrichtung des JKC

Der JKC Kümmersbruck lehrt die Stilrichtung Wado-Ryu, die geprägt ist von fließenden Bewegungen, bei denen Körper und Geist gleichermaßen gefordert werden.

Kein Alterslimit nach oben!

Für Karate ist es nie zu spät! Siehe dazu das erfolgreiche Modelprojekt der Gemeine Kümmerrsbruck - publiziert im Onetz.

"Action for Men Karate" Ü50? Kein Problem! (Onetz)

"Action for Men": Männer über 50 Jahren ab in die Sportvereine Kümmersbruck (Onetz in YouTube)

Kostenloses Probetraining

Komme einfach zum kostenlosen Probetraining beim Judo & Karate Club Kümmersbruck vorbei. Die Termine und weitere Informationen, die dir bei deiner Entscheidung helfen können findest du unter den Spartenseiten Karate. >>Trainingszeiten

* Quelle: Bayerischer Karate Bund