Judo & Karate Club Kümmersbruck e. V.
Kampf und Kunst werden eins

Startseite | Karate | Aktuelles | Archiv

Aktuelles im Sportjahr 2019

Aktuelles

News

Berichte

Termine

22.-23.03.2019

Wado-Ryu-Seminar  -  Eintauchen mit allen Sinnen

Hieu-Minh Tran-Sensei aus Paris beim JKC Kümmersbruck

Josef Summerer vom Judo & Karate Club Kümmersbruck e.V. ist es wieder gelungen, Sensei Hieu-Minh Tran aus Paris (7. Dan Wado-Ryu) für einen großen Karate-Lehrgang in Kümmersbruck zu gewinnen. Der große Teilnehmerkreis bestätigte erneut die hohe Attraktivität eines Wado-Ryu-Seminars mit Tran Sensei. 

Eintauchen in eine Karate-Welt mit höchsten Ansprüchen hieß es wieder für die Teilnehmer am Wado-Ryu-Seminar. Bereits beim Aufwärmtraining mit komplexen Dehnübungen zeigte der Lehrer aus Paris sein großes Bewegungs-Repertoire. Und, wie bereits bei früheren Lehrgängen, wurde auf die enorme Bedeutung von Körperspannung und Entspannung hingewiesen und wiederholt eingeübt. 

Es folgten auch für Oberstufen und Träger von Schwarzgurten anspruchsvolle Abfolgen von Fauststößen und Fußtritten, die aneinander gekettet auszuführen waren. Hier bedurfte es häufiger Wiederholungen, um durchaus erkennbare physische Schwierigkeiten und mentale Blockaden abzubauen. Zum Abschluss der Freitagseinheit ging es um Angriffs-, Verteidigungs- und Gegenangriffstechniken aus der Seiza-Position (=Sitzposition). Ein Gebiet, auf dem der Karateka Schnelligkeit, Kraft und Harmonie in den Bewegungen entwickeln kann. 

Die Inhalte des Samstagsprogramms waren geprägt von Partnerübungen. Für diese Kampfübung mit einem Partner bzw. Gegner steht dem Karateka ein nahezu unerschöpflicher Reichtum an Techniken für Angriff und Verteidigung zur Verfügung. Auch hier zeigte sich, dass das Arbeiten in Etappen und Beharrlichkeit gute Voraussetzungen für den Erfolg sind. Die letzte Trainingseinheit am Samstag war Teilnehmern ab dem Gürtelgrad 1. Kyu gewidmet. 

Bei allen Ausführungen der Kampfmuster wollte Tran neben aller Genauigkeit auch die Geschmeidigkeit und Flüssigkeit der Bewegungen sehen – Kernelemente des Wado-Ryu. So viel Gutes brauchte auch Pausen, damit sich Körper und Geist wieder stabilisieren konnten. Hier gab es die gewohnt gute Versorgung durch den Verein. (kst)


19.02.2019

Information der Sparten-Trainer Karate

Freies Training am Montag zusätzlich zum Wettkampftraining

Es ist jederzeit möglich, das freie und individuelle Training am Montag parallel zum Wettkampftraining durchzuführen. Damit ist sichergestellt, dass immer ein Trainer für Fragen und ggf. Unterstützung verfügbar steht. (>> Trainingszeiten)

04.01.2019

Information der Spartenleitung Karate

Freies Training am Donnerstag entfällt.

Das bisherige Training am Donnerstag mit wechselnden Übungsleitern entfällt ab Januar 2019. In Absprache mit Tainern können jedoch weiterhin Trainingseinheiten vereinbart werden. Insbesondere gilt dieses Angebot vor angesetzten Gürtelprüfungen. (>> Trainingszeiten)                 

Sybille